Book-App weiter verfügbar

2015 und 2016 fand die Jugendfastenaktion „Probier’s mal“ in der Nordkirche statt. Neben der Book-App für junge Fasteninteressierte konnte ein Methodenheft mit Anregungen für die Arbeit in Gruppen bestellt werden. Beides ist auch nach der Aktion - so lange der Vorrat reicht - zu bestellen (Bestellung) und auch hier als PDF verfügbar (Opens internal link in current windowMaterialien).

Was denken die, was reden die?

Stephanie aus Lübeck hat sich dazu folgende Gedanken gemacht:

Frau: Franz von Assisi hat auch mit euch Vögeln geredet, also kleiner Truthahn probiere ich es auch mal mit mir. Mach' dir keine Sorge, ich kann dich deshalb nicht essen, ich rede doch nicht mit meinem Essen.

Truthahn: Oh das finde ich aber toll. Ich möchte auch Leben. Ich bin Gottes Geschöpf und möchte leben dürfen wie du. Ich möchte auch ein so tolles Haus haben wie du, ich möchte frei sein und wenn du mich doch essen musst dann möchte ich gutes Futter bekommen, mit meinen Artgenossen zusammen aufwachsen unter fairen Bedingungen, ich möchte frei laufen können, viel Platz haben, damit ich mich majestätisch aufplustern kann. Und wenn ich mehr als artgerecht gehalten wurde, dann gebe ich mein Leben gerne für dich hin. Aber vielleicht verschonst du mich ja auch. Probiere es doch mal.

Frau: Ja ich möchte dich nicht essen. Ohne dir dein Leben nehmen zu müssen, geht es uns Menschen ohnehin besser. Zu viel Fleisch ist eh nicht gesund. Ich unterhalte mich sehr gerne mit dir. Das macht viel mehr Spaß. Ich erfreue mich lieber daran dir und den anderen deiner Art beim herum tollen und so zu zusehen. Komm lass uns nach draus gehen lieber Truthahn.

Truthahn: Wir können miteinander spielen, die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen. Na wer da wohl gewinnt lieber Mensch? ! Hihi!